Höngger.ch

12°C10°C am 16. Oktober 2018

Kirchen

Foto: Fredy Haffner

Steht zum Verkauf: Die «Sonneggkapelle» der Methodisten an der Bauherrenstrasse 44/Ecke Rebstockweg.

Methodistische Kirche verlässt Höngg

27. Januar 2011 .

Wie viele Kirchen hat Höngg? Zwei, lautet die korrekte Antwort – aber erst ab Ende Juni 2011, wenn die Evangelisch-methodistische Kirchgemeinde ihre «Sonneggkapelle» an der Ecke Bauherrenstrasse 44 und Rebstockweg schliesst.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Die traditionelle Geschichte wurde modern und witzig umgesetzt.

Grandioses Theater an der «Mitsing-Wienacht»

6. Dezember 2010 .

Die «Mitsing-Wienacht» ist einer der jährlich gesetzten Anlässe in der Agenda der Reformierten Kirchgemeinde Höngg und ebenso in vielen Haushalten im Quartier. Dieses Jahr war sie ein Leckerbissen.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

In den Figuren für die Weihnachtskrippe steckt viel Arbeit.

Die Geschichte der Weihnachtskrippe zu Höngg

25. November 2010 .

Obwohl auch Höngg 1523 einen Bildersturm in der Kirche erlebte,  findet die reformierte Kirchgemeinde Höngg wieder zur bildlichen Darstellung des Weihnachtsgeschehens zurück. Nach 2009 dieses Jahr vollzählig – zumindest was die Krippenfiguren betrifft.

weiterlesen
Foto: zvg

Die Hüpfchile, vollausgelastet, vor dem Original.

So wie es mal sein wird

4. November 2010 .

Das Haus Sonnegg neben der reformierten Kirche soll zum «Familien- und Generationenhaus Sonnegg» umgebaut werden. Was darunter verstanden werden kann, erlebten viele Menschen am letzten Mittwoch.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Das «Sonnegg», links. Rechts das Pfarrhaus, der kleine Schopf dazwischen wird zum «Kinderhaus».

«Sonnegg» auf gutem Weg

14. Oktober 2010 .

Das Haus «Sonnegg» an der Bauherrenstrasse 53 soll 2013 durch eine nachhaltige Erneuerung und umfassende Erweiterung als «Begegnungszentrum» in neuem Glanz erstrahlen. Die Kirchgemeindeversammlung stimmte dem Projektierungskredit einstimmig zu.

weiterlesen
Foto: (Montage: bg) 

Im Strahlenglanz des Sonnenlichts – das neue Antlitz der reformierten Kirche Höngg.

Beitrag zu einer besseren Welt

1. April 2010 .

Nach fast sechsmonatiger Vorarbeit und intensiven Gesprächen mit der reformierten Kirchenpflege und den Behörden kommt an der nächsten Kirchgemeindeversammlung der Reformierten vom 18. April ein grosser Nachtragskredit zur Abstimmung – mit hoffentlich erleuchtenden Folgen.

weiterlesen
Foto: zvg

Luftaufnahme August 1953: die grosse Wiese, rot eingekreist, nahe am Zentrum, eine gute Standortwahl damals wie heute.

50 Jahre und noch voll im Schuss

5. November 2009 .

Auf den Tag genau 50 Jahre nach dessen Einweihung wurde im reformierten Kirchgemeindehaus Jubiläum gefeiert. Wie es überhaupt zu diesem Haus der Begegnung kam, erzählte Peter Kraft im Rahmen der Feier.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Das Haus «Sonnegg»: übernimmt es in Zukunft eine zentrale Rolle im Gemeindeleben?

Bekommt Höngg ein Zentrum mit Herz?

17. September 2009 .

Wenn die reformierte Kirchgemeinde Höngg nur schon die Hälfte dessen umsetzt, was sie mit dem Haus Sonnegg vor hat, dann erhält Höngg ein Begegnungszentrum für alle, unabhängig von der Konfession.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Ein Haus – viele Facetten: Wie wird das «Sonnegg» künftig aussehen und genutzt werden?

Familien- und Generationenhaus

27. August 2009 .

Im Herbst 2008 lancierten die Verantwortlichen der Kirchgemeinde Höngg an einem öffentlichen Informationsabend den Projektstart «Sonnegg – Familien- und Generationenhaus».

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Ausstellungsmacher Ralf Weingarten, Kirchenpflegepräsident «Andreas Pestalozzi» und Pfarrerin Carola Jost-Franz, sprachen sich gegenseitigen Dank aus.

Glauben–unglaublich: Eröffnung mit Überraschungen

7. Mai 2009 .

Was ist das für ein Sonntag: Es ist weder Weihnachten noch Ostern, und doch ist die reformierte Kirche so gut besucht wie sonst praktisch nie? Kaum zu glauben, ist man versucht zu sagen. Der Grund lag in der Eröffnung der Ausstellung «Glauben–unglaublich!“. Und dies zu Recht.

weiterlesen