Höngger.ch

31°C26°C am 25. Juni 2019
Dorfleben

Schweres Gewitter über Höngg

15. Juli 2010 von

Foto: Pascal Heimlicher, www.nativeemotions.com

Limmattalstrasse, Samstag, 10. Juli 2010, um 21 Uhr: Auf der Höhe der Garagenausfahrt des Höngger Markts schiesst Wasser aus der Kanalisation...

Foto: Fotos: Pascal Heimlicher, www.nativeemotions.com

...und überflutet die Garageneinfahrt.

Von

Online seit
15. Juli 2010

Printausgabe vom
15. Juli 2010
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Es ist Hochsommer – und damit Gewittersaison mit entsprechenden Schäden. Letzten Samstagabend gingen über Zürich und Höngg innert Kürze bis zu 60 Liter pro Quadratmeter nieder und fanden unter anderem den Weg in die Tiefgarage des Höngger Markts.

Die Bilder, die Fotograf und Leser Pascal Heimlicher am Samstag um 21 Uhr aufnahm und dem «Höngger» zustellte, sprechen für sich und stehen stellvertretend für einige Orte in Höngg: Kurz, aber heftig ging der Regen nieder und überforderte die Kanalisation. So auch an der Limmattalstrasse auf der Höhe der Ausfahrt der Tiefgarage des Höngger Markts: Das Wasser überflutete wie ein kleiner Fluss die Strasse, schoss förmlich aus dem Untergrund zurück an die Oberfläche und von dort direkt in die Ausfahrt. Um 21.39 Uhr wurde Daniel Wegmann, Hauswart der Liegenschaft, durch einen Mieter alarmiert. Er und andere versuchten, die Feuerwehr zu erreichen, doch deren Linien waren zeitweise überlastet. «Zum Glück», so Wegmann, «konnte unsere eigene Pumpe diesmal die Wassermassen bewältigen.» Schäden entstanden trotzdem, in noch unbekannter Höhe: Die Untergeschosse verschiedener Geschäfte wurden überflutet, drei Liftschächte ebenso, an der Ausfahrtsschranke der Tiefgarage entstand Totalschaden. Autos waren dagegen keine betroffen. «Es ist kaum zu glauben», erzählt Wegmann, «aber ich musste das Parkhaus schliessen, um Autofahrer am Versuch zu hindern, durch die Wassermassen zu fahren.»

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500