Höngger.ch

22°C20°C am 17. Juli 2018
Stadt

Schulhaus Bläsi wieder fest in Kinderhand

21. Oktober 2015 von

Foto: zvg

Das Schulhaus Bläsi im neuen Glanz

Foto: zvg

Glanzvoll renoviertes Dachstockzimmer im Schulhaus Bläsi.

Foto: zvg

Helle, ansprechende Schulzimmer im Schulhaus Bläsi .

Von

Online seit
21. Oktober 2015

Printausgabe vom
22. Oktober 2015
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Nach den Herbstferien konnte der Betrieb im Schulhaus Bläsi wieder aufgenommen werden. Das Gebäude wurde in den zurückliegenden zwei Jahren instand gesetzt und energetisch optimiert.

Rund 40 Jahre nach der letzten umfassenden Instandsetzung wurde das denkmalgeschützte Schulhaus Bläsi einer gründlichen Innen- und Aussensanierung unterzogen. Das Resultat weiss nicht nur optisch zu überzeugen: Dank diverser energetischer Massnahmen sinkt der CO2 -Ausstoss auf einen Bruchteil des früheren Werts. Ausserdem erschliesst ein Lift das Gebäude hindernisfrei.

Von 80 auf 100 Plätze erweitert

Parallel zur Instandsetzung wurden der Hort- und Betreuungsbereich von 80 auf 100 Plätze erweitert und im Dachgeschoss zwei Musikräume zusammengefasst. Damit steht der Schule neu ein Mehrzweckraum zur Verfügung. Nicht mehr genutzte Räume in einem Nebengebäude wurden zu Musikzimmern umgebaut.
Auf dem Pausenplatz finden die Kinder vielseitigere Spielgeräte und mehr Sitzgelegenheiten. Mit Abschluss der Bauarbeiten können auch die Container auf dem Pausenplatz abtransportiert werden, in denen die Schule für zwei Jahre untergebracht war. Bis Frühling 2016 wird nun noch die östliche Platzhälfte erneuert. Im Zuge dieser Arbeiten werden zusätzliche Bäume gepflanzt und ein neuer Sportplatz erstellt. Der Stadtrat hatte für das Projekt 2013 insgesamt 15,53 Millionen Franken bewilligt. (e)

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500