Höngger.ch

23°C21°C am 23. Mai 2018
Themen

Rezept des Monats: Makkaroni St. Petersburg

28. Oktober 2015 von

Foto: Food & Bild GmbH, Oliver Roth
Foto: Fredy Haffner

Köchin Viviane Feuz

Von

Online seit
28. Oktober 2015

Printausgabe vom
29. Oktober 2015
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Rezept für vier Personen, Zutaten und Zubereitung.

Zutaten

800 g Makkaroni

Sauce

2 kleine Zwiebeln, feingehackt
8 Tomaten, in kleine Stücke geschnitten
2 dl Weisswein
Salz, Pfeffer, Oregano
etwas Olivenöl
2 Knoblauchzehen, feingehackt
ein guter Schuss Wodka
ein Schuss Rahm

Zubereitung

Makkaroni in Salzwasser al dente kochen und mit kaltem Wasser abspülen.
In einem kleinen Topf die Zwiebel in etwas Olivenöl kurz anschwitzen, die kleingeschnittenen Tomaten dazugeben und ein paar Minuten bei mittlerer Hitze mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen, danach mit dem Weisswein aufgiessen und die Sauce zirka 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
In einer zweiten Pfanne den feingehackten Knoblauch in etwas Olivenöl kurz anschwitzen, aber nicht braun werden lassen. Mit Wodka ablöschen und die Tomatensauce dazugeben. Die zuvor gekochten Makkaroni nochmals mit heissem Wasser abspülen, um sie zu erwärmen, und zur Sauce dazu geben. Einen kleinen Schuss Rahm dazu und alles in der Pfanne gut vermischen.

Restaurant Am Brühlbach, Tertianum
Kappenbühlweg 11
8049 Zürich
Telefon 044 344 43 36
www.tertianum.ch
Montag bis Samstag, 8.30 bis 21 Uhr, Sonntag von 11 bis 21 Uhr geöffnet

Viviane Feuz
Ist auf dem Mutschellen/AG aufgewachsen und im dritten Lehrjahr ihrer Ausbildung zur Köchin im Restaurant Am Brühlbach der Tertianum Residenz Im Brühl. Im Mai 2016 steht für sie die Lehrabschlussprüfung auf dem Programm. In ihrer Freizeit spielt sie gerne Fussball, bis vor der Lehre beim FC Mutschellen.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500