Höngger.ch

16°C15°C am 23. September 2018
Ratgeber

Rezept des Monats: «Hähnchen by Abu»

23. Juni 2015 von

Foto: Oliver Roth

Hähnchen by Abu

Foto: Archiv Höngger

Küchenchef Aminul (Abu) Islam

Von

Online seit
23. Juni 2015

Printausgabe vom
25. Juni 2015
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Rezept für 4 Personen, Zutaten und Zubereitung

Zutaten

150 ml  Vollmilchjoghurt
Halber TL Maismehl (Maisstärke)
4 Hähnchenbrüstchen ohne Knochen
4 El Ghee oder Pflanzenöl
2 Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
1 Knoblauchzehe, gepresst
2,5 cm Ingwerwurzel, feingehackt
1,5 TL Garam Masala
1/2 TL Chilipulver
2 TL mittelscharfe Currypaste
300 ml Hühnerbrühe
150 ml Crème double
60 g gemahlene Mandeln
125 g grüne Bohnen, gewaschen und halbiert
2 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Geröstete Mandelblättchen zum Garnieren
Gekochter Reis als Beilage

Zubereitung

Joghurt und Maismehl in einer kleinen Schüssel sorgfältig glattrühren. Ghee oder Öl in einer grossen, feuerfesten Kasserolle erhitzen. Hähnchenbrüstchen hineingeben und von allen Seiten goldgelb braten, dann das Fleisch aus der Kasserolle nehmen und beiseite stellen.
Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in die Kasserolle geben und bei schwacher Hitze 3 Minuten dünsten. Anschliessend Garam Masala, Chilipulver und Currypaste unterrühren und eine weitere Minute braten. Hühnerbrühe und Joghurt unterziehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter ständigem Rühren aufkochen.
Das Fleisch in die Kasserolle zurückgeben und mit geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze 25 Minuten köcheln lassen. Hähnchen auf einen Teller geben und warm halten.
Crème double mit den gemahlenen Mandeln verrühren und in die Sauce geben. Grüne Bohnen und Zitronensaft unterrühren und eine Minute unter ständigem Rühren bei grosser Hitze kochen.
Hähnchen in die Kasserolle zurückgeben und mit geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze noch weitere 10 Minuten garen. Mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen und als Beilage Reis reichen.

Restaurant Rütihof
Rütihofstrasse 19
8049 Zürich
Telefon 043 544 24 56
www.restaurantruetihof.ch
info@restaurantruetihof.ch

 

Empfohlen von:
Küchenchef Aminul (Abu) Islam ist geboren und aufgewachsen in Bangladesch. Mit 14 Jahren ist er nach Europa ausgewandert und hat zunächst eine neue Heimat in Deutschland gefunden. Dort absolvierte er eine Lehre als Koch in einem Fünf-Sterne-Hotel. Mit seiner heutigen Frau zog er in die Schweiz, wo sie heute gemeinsam mit ihren vier Kindern nun schon seit fast zehn Jahren im Rütihof Leben. Aminul zeichnet sich als herausragender Koch mit viel Witz und Charme aus, der gerne den direkten Kontakt mit den Gästen pflegt.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500