Höngger.ch

29°C25°C am 20. Juni 2018
Kultur

Musikalische Klänge aus dem Höngger Keller

8. November 2017 von

Von

Online seit
8. November 2017

Printausgabe vom
09. November 2017
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Freitag, der 13. – ein Unglückstag? Nicht für den Kulturkeller Höngg.

Auch diesen Herbst hat der Kulturkeller die Tore für den Saisonbeginn der Live-Konzerte wieder geöffnet – nämlich am 13. Oktober. Dabei werden Musikinteressierten jeweils verschiedene Musikgenre-Sessions angeboten, und es ist mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei. Für Jung und Alt, Gross und Klein, Kreis 10 oder Kreis 2. Ob beim Mähne schwingen an einer «Metal»-Session, gemütlichem Mitwippen beim Blues-Rock oder dem Sinnieren an einem Singer/Songwriter-Abend. Die Künstler kommen dabei aus der ganzen Schweiz und befinden sich in unterschiedlichen Bekanntheitsstadien. Auch die inzwischen etablierte Open-Mic Session in Zusammenarbeit mit der Musikplattform der ETH & Universität Zürich ist nicht mehr wegzudenken. Abseits vom Studentenleben am Hönggerberg finden sich auf der Bühne wahre Gitarrenvirtuosen, haarsträubende Gesangseinlagen oder fantastische Musikkompositionen von noch unentdeckten Talenten.

Dieses Projekt organisiert sich natürlich nicht ganz von alleine. Im Hintergrund benötigt es ehrenamtliche Helfer, die mit Herzblut mit dabei sind und diese musikalische Plattform in der Stadt Zürich unterstützen möchten. Die Programmleiterin, Nina Salvador, kümmert sich dabei seit fast zwei Jahren u.a. um die Programmgestaltung, die Kommunikation/Marketing, sowie die Künstlerbetreuung und Barbewirtschaftung am Tag des Geschehens. Ebenfalls darf der Kulturkeller auf die langjährigen Techniker zählen, die während einem Konzert hinter dem Mischpult hantieren. Nicht zu vergessen natürlich das gesamte GZ Höngg, welches diese Initiative überhaupt erst ermöglicht. Alle Jahre wieder. 

Na, neugierig? Weitere Informationen zu den Konzerten auf: http://www.kulturkeller-hoengg.ch/

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500