Höngger.ch

29°C26°C am 20. Juni 2018
Vorschau

Mitmachen am Martin Cup

28. März 2018 von

Foto: Archiv Höngger 2015

Welches Team nimmt neu am Verkleidungsturnier teil und gewinnt ein Teamessen in der Osteria da Biagio?

Von

Online seit
28. März 2018

Printausgabe vom
29. März 2018
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Kaum war der letzte Schnee so halbwegs weg, haben die Rückrundenspiele der Fussball-Meisterschaft begonnen, der SVH hat seinen Sponsorenlauf durchgeführt und: Es geht an die Planung des Martin Cups, dem traditionsreichen «Grümpelturnier» auf dem Hönggerberg.

Der Martin Cup wurde dieses Jahr, wegen dem 26. Zürcher Kantonalschützenfest, das vom 15. Juni bis 1. Juli auf dem Hönggerberg ausgetragen wird, ausnahmsweise auf das nachfolgende Juliwochenende – 6. bis 8. Juli – verschoben, doch die Planung des OK’s hat trotzdem längst begonnen. Dazu gehörte dieses Jahr auch das Ziel, das Verkleidungsturnier, das eigentliche Herzstück eines jeden «Grümpelturniers», etwas attraktiver zu gestalten: Letztes Jahr hatten nur noch vier Mannschaften teilgenommen und sich nicht nur im Spiel auf dem Platz, sondern auch im Partyzelt in den Disziplinen «Bier-Pong» und Blackjack gemessen – was neben dem Platz für ebenso viel Heiterkeit sorgte wie die eigentlichen Spiele auf dem Platz. «Schade, dass sich nicht mehr Teams für die eigentliche Grümpelturnier-Kategorie schlechthin begeistern liessen», schrieb der «Höngger» später in seinem Bericht. Worauf das OK beschloss, dieses Turnier mit einem Spezialpreis auszustatten. Dafür begeistern liess sich die Osteria da Biagio, Restaurant Limmatberg, und spendete ein Teamessen für jene Mannschaft, die den Preis für die beste Verkleidung gewinnt. «Das freut uns riesig», ist die Marketing- und Sponsoringverantwortliche des OK Martin Cup, Sina Saluz, begeistert, «nun hoffen wir, dass sich ein paar Teams mehr anmelden». Gespielt wird in Sechserteams, wobei immer zwei Frauen auf dem Feld einzusetzen sind. Spielberechtigt sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die dieses Jahr das 14. Altersjahr erreichen. Verkleidungen sind zwar freiwillig, aber «herzlich willkommen», wie das OK schreibt. Doch mal ehrlich: Ohne Verkleidung an ein Verkleidungsturnier zu gehen ist wie, als wenn man sich ohne Kostüm in die Fasnacht stürzt. Also los: welche Teams machen mit und zeigen, was sie draufhaben? Das gilt natürlich nicht nur für das Verkleidungsturnier.

Martin Cup
Freitag 6. bis Sonntag 8. Juli, Sportplatz Hönggerberg
Freitagabend: Kategorie A – Firmen, Beizen & Vereine
Samstagmorgen und -nachmittag: Kategorie D, Zunftturnier
Samstagnachmittag: SVH internes mixed Turnier
Samstagnachmittag und -abend: Kategorie C – Verkleidungs-(Mixed)-Turnier
Sonntag: Kategorie B – Fussballer/innen
Genaue Spielpläne und Details zum Festbetrieb folgen. Anmeldungen unter www.martincup.ch, Mail: martincup@svhoengg.ch

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500