Höngger.ch

19°C17°C am 16. August 2018

Dossier Am Wasser/Breitensteinstrasse

Foto: Malini Gloor

Für einmal keine Lastwagen und Autos, dafür bedrückte Anwohnerinnen und Anwohner.

Fünf Minuten Ruhe vom Verkehr

8. September 2015 .

Die Interessengemeinschaft Am Wasser/Breitensteinstrasse, kurz IGAWB, veranstaltete eine Kundgebung, die sich gegen den starken Durchgangsverkehr auf der Achse Am Wasser/Breitensteinstrasse richtete. Fünf Minuten durfte offiziell auf der Strasse protestiert werden.

weiterlesen

Quartierverein Höngg – Bericht aus dem Vorstand

17. Februar 2015 .

Aus der Vorstandssitzung vom 20. Januar 2015.

Quartierverein intern, neue Vorstandsmitglieder

Wie bereits früher berichtet, ist es dem QVH-Vorstand ein Anliegen, dass alle im Gemeinderat vertretenen Höngger Parteien auch im QVH-Vorstand Einsatz nehmen. Aktuell sind weder die SP Zürich 10 noch die Grünliberalen Zürich Kreis weiterlesen

«Tramlinie 17 Werdhölzli bis HB»: Petition lanciert

17. April 2014 .

An der Generalversammlung der IG Am Wasser/Breitensteinstrasse (IGAWB) wurde eine Petition für die Beibehaltung der Tramlinie 17 vom Werdhölzli bis Hauptbahnhof lanciert. Der Quartierverein Höngg (QVH) verweigert die Unterstützung.

Mit der Erweiterung der Tramlinie 8 über die Hardbrücke zum Werdhölzli, Inbetriebnahme voraussichtlich 2018, wird die Linienführung der Tramlinie 17, ehemals 4, geändert: Sie soll zur Verlängerung der Linie 8 werden und vom Werdhölzli zum Escher-Wyss-Platz führen, dort rechts weiterlesen

Autolobby erhob Einsprachen

13. März 2014 .

Der geplante Pilotversuch mit «Tempo 30 nachts» auf der Achse Am Wasser/Breitensteinstrasse ist vorerst blockiert: Die Autoverbände ACS und TCS haben Einsprache erhoben.

Vier Teststrecken in ganz Zürich, eine davon die Achse Am Wasser/ Breitensteinstrasse, waren 8. Januar im «Tagblatt der Stadt Zürich» als Pilotversuche mit «Tempo 30 nachts» ausgeschrieben worden («Höngger» vom 16. Januar 2014). Der Automobilclub der Schweiz (ACS) und weiterlesen

Foto: Fredy Haffner

Tempo 30 an der Strasse Am Wasser: Drei Monate lang soll zwischen Europabrücke und Wipkingerplatz nachts getestet werden, wie sich die Lärmimmisionen reduzieren lassen.

«Tempo 30 nachts» als Pilotversuch

16. Januar 2014 .

Die am 8. Januar von der Stadt Zürich publizierten Pilotversuche mit «Tempo 30 nachts» zeitigten kontroverse Reaktionen. Ob die Versuche, einer davon auf der Achse Am Wasser/Breitensteinstrasse, planmässig am 1. Juli starten, ist jedoch alles andere als gewiss.

weiterlesen
Foto: zvg

Sie scheuten das Wasser nicht: Teilnehmende der Aktion «VBZ-Passagiere gehen baden» beim kürzesten Weg zur nächsten Tramhaltestelle.

VBZ-Passagiere gingen baden

29. August 2013 .

Seit Ende 2008 die Quartierbuslinie 78 an der Achse Am Wasser/Breitensteinstrasse eingestellt wurde, monieren die dort Wohnenden die schlechte Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel. Nun gingen sie baden, um auf die Situation aufmerksam zu machen.

weiterlesen
Foto: Mike Broom

Die VBZ werden auch in Zukunft vielfältig unterwegs sein.

Die VBZ haben viel vor

27. Juni 2013 .

Am Mittwoch, 19. Juni, stellten Stadtrat Andres Türler und VBZ-Direktor Guido Schoch den Medien die neue VBZ-Netzentwicklungsstrategie «züri-linie 2030» vor. Sie berücksichtigt die Entwicklungen der letzten Jahre sowie die jüngsten Prognosen zum Wachstum von Bevölkerung, Arbeitsplätzen und Verkehrsströmen.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Nadelöhr Am Wasser 108: Der Gehsteig rechts endet hier, links existiert nur eine schmale Markierung für Fussgänger, kreuzende Autos müssen darauf ausweichen – und tun es auch sonst.

Neubau der Strasse Am Wasser nicht vor 2021

8. November 2012 .

Ursprünglich für 2012 angekündigt, verschiebt sich der Neubau der Strasse Am Wasser um mindestens neun Jahre nach hinten. Das hat seine Gründe.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Ab und bis hier, an der Haltestelle Hardturm, wird der 17er ab Ende 2016 zu Stosszeiten zum Hauptbahnhof verkehren.

Tram 17 bleibt – und befriedigt dennoch nicht

4. Oktober 2012 .

«Kommt und wehrt euch!», hatten Flugblätter zum Widerstand gegen die auf 2016 geplante Änderung der Streckenführung der Linie 17, ehemals 4, aufgerufen. Folglich war die Stimmung an der Info-Veranstaltung der VBZ aufgeheizt und der «Primeur», den Stadtrat Andres Türler präsentieren konnte, vermochte kaum zu besänftigen.

weiterlesen

Pläne der VBZ mobilisieren Am Wasser

20. September 2012 .

Was die Strasse Am Wasser an motorisiertem Verkehr zu viel hat, hat sie an öffentlichem zu wenig. Geht es nach den Plänen der Stadt, werden die Verbindungen, so moniert eine breit abgestützte Koalition an Interessens- und Quartiervereinen, bald noch schlechter.

Wer unterhalb der Ackersteinstrasse wohnt und öffentliche Verkehrsmittel benutzen will oder muss, hat die Wahl: Entweder die Treppen hoch zur Limmattalstrasse oder runter zur Tramlinie 17, ehemals Nummer 4. Nun sieht man sich aber mit der auf 2018 geplanten weiterlesen