Höngger.ch

8°C5°C am 13. November 2018
Kinder & Jugend

Jugendsporttag in Egg

31. Mai 2017 von

Foto: Martina Caseri

65 Mädchen und Knaben aus Höngg nahmen am Jugendsporttag in Egg teil.

Foto: Martina Caseri
Foto: Martina Caseri
Foto: Martina Caseri
Von

Online seit
31. Mai 2017

Printausgabe vom
01. Juni 2017
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Auch dieses Jahr nahm die Jugendriege des Turnvereins Höngg am kantonalen Jugendsporttag teil. Diesmal ging die Fahrt nach Egg, einem von drei Veranstaltungsorten im Kanton Zürich.

Um 6.30 Uhr trafen sich die Mädchen, Knaben, Riegenleiterinnen und -leiter im Rütihof. Gemeinsam fuhr man mit dem Car auf die Forch. Bereits um acht Uhr starteten die ersten Kinder in ihren Disziplinen. Im Freien wurden die Einzelwettkämpfe Schnelllauf, Weitsprung, Hochweitsprung, Steinheben, Seilspringen, Zielwurf und Fitnessparcours ausgetragen. Die Übungen am Stufenbarren, am Boden und der Sprung fanden in der modernen Dreifach-Sporthalle statt. Voller Elan kämpften bis zum späten Mittag 65 Mädchen und Knaben aus Höngg, genau wie all die anderen Kinder, um die Medaillen. Angefeuert wurden sie dabei von ihren Riegenleitenden und Eltern. Nach der wohlverdienten Mittagspause kamen alle wieder für ein Gruppenfoto zusammen. Da im Gegensatz zu den früheren Jahren der Jugendsporttag nur an drei, anstatt an fünf Orten ausgetragen wurde, entfielen am Nachmittag die Mannschaftsspiele Jägerball, Linienball und Korbball. Hingegen wurden die Pendelstafetten durchgeführt. Trotz der langen Mittagspause war in jeder Gruppe der Kampfgeist weiterhin präsent, und jede Stafette gab am Schluss noch einmal ihr Bestes. Die Kinder waren stets munter und genossen den Tag in vollen Zügen. Schliesslich fand die langersehnte Rangverkündigung statt. Diesmal war es besonders schwierig, sich eine Medaille zu erkämpfen, da weit mehr als 1000 Kinder am Jugendsporttag teilnahmen, fast doppelt so viele wie sonst. Trotzdem kam der Turnverein Höngg mit einer Bronzemedaille nach Hause. Delia Vlassakidis, Jahrgang 2009, erkämpfte sich den dritten Podestplatz in der Sparte «Allround». Bestleistungen und Belobigungen gab es für 16 Mädchen und drei Jungen. Obwohl der Turnverein Höngg schon mit mehr Medaillen nach Hause kam, darf man sagen, dass keines der Kinder in den einzelnen Disziplinen Letzter wurde. So eine ausgewogene Leistung war nur dank dem grossen Engagement der Riegenleitenden, freiwilligen Helfern und dem abwechslungsreichen Training unter dem Jahr möglich. Die vollständige Rangliste ist unter Turnverein Egg Jugendsporttag 2017 einsehbar.

Eingesandt von Martina Caseri

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500