Höngger.ch

22°C18°C am 16. Oktober 2018
Firmen

Für den perfekten Durchblick

13. September 2017 von

Foto: zvg

Sales Manager Marcus Vogt erklärt den aufmerksamen Besuchern die Rohlinge in der Fabrikationsstätte.

Von

Online seit
13. September 2017

Printausgabe vom
14. September 2017
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Mit seinen bereits traditionellen Kundenevents sorgte He-Optik am 31. August für einen lehrreichen und unterhaltsamen Abend in Basel.

Um 18 Uhr ab Meierhofplatz gings mit dem Car nach Basel zur Schweizer Firma Optiswiss, dem führenden Brillenglasproduzenten von Europa. Mit über 200 Mitarbeitern, an sechs Tagen in der Woche und im Drei-Schicht-Betrieb stellt der Schweizer Marktführer rund 8’000 Rohlinge aus Kunststoff oder Glas pro Tag von höchster Qualität her und beliefert mit einem hocheffizienten Auslieferungsdienst über 25 Länder. Darunter natürlich auch die Schweiz und deren fachlich ausgewiesenen Optiker-Geschäfte wie He-Optik. Den Inhabern Tiziana und Robert Werlen war es mit dem Ausflug ein Anliegen, ihren Kunden die komplexen Produktionsabläufe, welche mit höchster Präzision und modernster Swiss-HD-Technologie verfahren, näher zu bringen. Durch den Abend führte Chief Sales Officer und Mitglied der Geschäftsleitung Marcus Vogt mit viel Charme und Witz. Er lotste die Gruppe per Kopfhörerfunk durch die lauten Fabrikationsräume, nahe zu den Maschinen, wo die Brillengläser – jeweils rechtes und linkes Glas synchron – geschliffen, gewaschen, eingraviert, kratzfest gemacht oder als Sonnenbrillen eingefärbt werden. Mancher Besucher hat sich wohl nie Gedanken darüber gemacht, wie ein Brillenglas überhaupt entsteht, Hauptsache es sitzt gut auf der Nase und sorgt für den klaren Durchblick. Der Abend mit nachfolgendem Apéro riche war jedenfalls bildend, und wer jetzt noch wissen möchte, wie die Gläser anschliessend in die Brillenfassung gelangen, kann sich dies bei He-Optik am Meierhofplatz zeigen lassen.

 

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500