Höngger.ch

23°C18°C am 14. August 2018
Vereine

«Bei Volley Höngg sind auch Jugendliche und Männer willkommen»

15. Oktober 2014 von

Von

Online seit
15. Oktober 2014

Printausgabe vom
16. Oktober 2014
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Der «Höngger» präsentiert in loser Folge die Vereine Hönggs. Heute ist der Verein Volley Höngg an der Reihe.

Hat Ihr Verein Volley Höngg verschiedene Abteilungen, wenn ja, welche? 

Ja, wir haben zwei Frauenteams, die in zwei Meisterschaften mitspielen. Ein Team spielt in der Züri-Meisterschaft von Swiss Volley Region Zürich mit. Das zweite Team beteiligt sich an der ZTV-Meisterschaft Region GLZ des Zürcher Turnverbandes.

Wie lange gibt es Ihren Verein schon, wie ist seine Geschichte?

Wir existieren seit sechs Jahren und sind aus einer Gruppe entstanden, die früher im Turnverein Höngg Volleyball gespielt hat.

Wie viele Mitglieder Volley Höngg?

25 Aktiv- und neun Passivmitglieder.

Was ist der Sinn und Zweck Ihres Vereins?

Wir bieten Volleyballtrainings und -spiele an. Im Moment sind wir aktiv nur zwei Frauenteams, wir sind aber daran, eine Mixed-Gruppe, in welcher Frauen und Männer zusammen spielen können, und auch Juniorinnenteams aufzubauen.

Was ist der Beweggrund, mitzumachen, was bietet Volley Höngg den Mitgliedern und der Gesellschaft in Höngg?

Eine Mitgliedschaft eignet sich für alle, die Volleyball spielen wollen oder Volleyballerinnen und Volleyballer unterstützen möchten. Wir bieten einmal pro Woche, jeweils am Donnerstagabend von 20 bis 21.55 Uhr, in der Turnhalle Vogtsrain ein Training an und zusätzlich jeweils am Freitagabend einen Spielabend in der Turnhalle Am Wasser, dies von 19 bis 20.50 Uhr.
Zusätzlich spielen wir in diversen Meisterschaften und an Turnieren mit und veranstalten einmal pro Jahr ein Trainingsweekend. Jeweils im Januar organisieren wir unser eigenes Turnier und laden dazu rund neun bis zwölf Teams, grösstenteils aus Stadt und Kanton Zürich, aber auch aus dem Kanton Aargau, ein. Zudem veranstalten wir diverse gesellschaftliche Vereinsanlässe wie die Sommerwanderung, den Schlittel-Plausch auf dem Üetliberg, das Skiweekend sowie ein Weihnachtsessen und ein Sommerabschlussfest.

Wie werden neue Mitglieder geworben, wen will man ansprechen?

Wir werben hauptsächlich mit unseren Veranstaltungen und sind jeweils am Wümmetfäscht mit einem Stand vertreten. Im «Höngger» und auf der Website des Quartiervereins Höngg sind wir unter den Vereinen eingetragen. Regelmässig erscheinen im «Höngger» unsere Berichte. Im Moment kommen hauptsächlich Frauen zwischen 25 und 60 Jahren in unser Training; wir sind aber auch offen für Juniorinnen und Männer.

Gibt es Nachwuchsprobleme?

Unser Verein wächst stetig, wir haben aber auch noch viel Aufnahmekapazität – melden kann man sich gerne.

Wie hoch sind die Kosten für Mitglieder?

Ein aktives Mitglied bezahlt bei uns 150 Franken, der Passivbeitrag beträgt 50 Franken.

 

Website und Kontaktangaben für neue Interessierte:
www.volleyhoengg.ch oder Barbara Gubler, Präsidentin, Ottenbergstrasse 74, 8049 Zürich, Telefon 079 653 33 54, Mail: bmgubler@hispeed.ch

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500