Höngger.ch

2°C0°C am 20. Februar 2019

E-Partizipation zur Schnittstelle Stadt – Quartiere startet

30. Januar 2019 .

Das Mitwirkungsverfahren zur Schnittstelle der Stadt zur Bevölkerung in den Quartieren geht in die nächste Phase: Vom 1. bis zum 28. Februar können alle Interessierten die Ergebnisse der ersten Grossgruppenkonferenz kommentieren.

Am 18. und 19. Januar fand die erste Grossgruppenkonferenz statt. Es nahmen mehr als hundert Vertreter*innen der Quartiervereine, von quartiervereinsähnlichen Organisationen, von weiteren Organisationen mit Quartier- und Bevölkerungsbezug sowie der Stadtverwaltung teil (siehe Mitteilung im Höngger). Die Ergebnisse dieser weiterlesen

Erschliessungsarbeiten Hurdäcker

22. Januar 2019 .

Im Rahmen des Quartierplans, welcher der Stadtrat 2011 festsetzte, wird diesen Frühling im Gebiet Hurdäcker in Höngg gebaut. Für die Arbeiten und Erneuerungen wurden 2,645 Millionen Franken bewilligt.

Das Tiefbauamt der Stadt Zürich wird, im Rahmen der Umsetzung des Quartierplans, Kanal- und Werkleitungsarbeiten sowie die Erneuerung der öffentlichen Beleuchtung vornehmen. Im Frühling 2019 werden die Arbeiten im Bereich Hurdäcker-/Hauswiesenstrasse beginnen und dann etappenweise die Hurdäckerstrasse hinauf verlaufen, bis weiterlesen

Ballone zeigten Höhe an

7. November 2018 .

Der Koordinationsausschuss «Nein zum Hardturmbschiss» liess vergangenen Sonntag hunderte Ballone steigen, um die 137 Meter hohen Türme des Projekts «Ensemble» auf dem Hardturmareal zu visualisieren.

Zur Aktion kam es, so der Koordinationsausschuss, weil sich die Stadt Zürich als nicht zuständig erklärte, die Hochhäuser auf dem Hardturm Areal wie üblich ausstecken zu lassen, und die Bauherren behaupten würden, keine Bewilligung zum Ausstecken zu erhalten. «Alle bestehenden weiterlesen

Reparaturen Limmattalstrasse

24. Oktober 2018 .

An der Limmattalstrasse werden Belagsreparaturen durchgeführt, der Abschnitt Bläsi- bis Schwertstrasse ist betroffen.

Die Arbeiten beginnen am Donnerstag, 8. November, und dauern voraussichtlich eine Woche. Gearbeitet wird in der Nacht zwischen 19 und 7 Uhr, der Verkehrsfluss ist während der ganzen Bauzeit gewährleistet. Bei schlechtem Wetter verschieben sich die Arbeiten auf die Folgewoche.
weiterlesen

Wahre Grösse zeigen

12. September 2018 .

Mit einer Eingabe an Stadtrat André Odermatt verlangt das Komitee «Gegen den Höhenwahn», dass die geplanten Hochhäuser des Projekts «Ensemble», dem neuen Hardturmstadion, vor der Abstimmung vor Ort ausgesteckt werden, um der Bevölkerung die wahren Dimensionen zu zeigen.

Voraussichtlich am 25. November wird die Zürcher Stimmbevölkerung über die Baurechtsverträge zum privaten Gestaltungsplan Hardturm-Areal, Stadion-Projekt «Ensemble», abstimmen. Und damit auch über den Bau der beiden geplanten Hochhäuser.
Der Brief des Komitees «Gegen den Höhenwahn», datiert auf den 6. September, weiterlesen

Foto: nightnurse images

Visualisierung ETH Campus Portal Süd

VVH legt Einspruch gegen ETH-Pläne ein

15. August 2018 .

Im Rahmen des am 30. Mai publizierten Auflageverfahrens Sonderbauvorschriften «ETH Zürich, Campus Hönggerberg» hat der Verschönerungsverein Höngg (VVH) eine Einwendung eingereicht.

weiterlesen

«Tempo 30 nachts» während dreier Monate

11. Juli 2018 .

Ab 8. Juli testet die Dienstabteilung Verkehr (DAV) auf vier überkommunalen Strassenabschnitten die Wirkung von «Tempo 30 nachts» (22 bis 6 Uhr). Es wird geprüft, ob mit dieser Massnahme der übermässige Lärm abnimmt. Der Versuch dauert drei Monate.

weiterlesen
1 2 3 6