Höngger.ch

2°C-2°C am 18. Januar 2019
Foto: Fredy Haffner

Nadelöhr Am Wasser 108: Der Gehsteig rechts endet hier, links existiert nur eine schmale Markierung für Fussgänger, kreuzende Autos müssen darauf ausweichen – und tun es auch sonst.

Es brodelt am Fluss, jetzt wird informiert

26. November 2009 .

Wenn am 1. Dezember im Kirchgemeindehaus Wipkingen die Informationsveranstaltung zum Verkehr in der Breitensteinstrasse/Am Wasser stattfindet, so betrifft dies auch Höngg.

weiterlesen
Foto: zvg

Luftaufnahme August 1953: die grosse Wiese, rot eingekreist, nahe am Zentrum, eine gute Standortwahl damals wie heute.

50 Jahre und noch voll im Schuss

5. November 2009 .

Auf den Tag genau 50 Jahre nach dessen Einweihung wurde im reformierten Kirchgemeindehaus Jubiläum gefeiert. Wie es überhaupt zu diesem Haus der Begegnung kam, erzählte Peter Kraft im Rahmen der Feier.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Luise Beerli mit dem ersten Exemplar ihrer CD «In Höngg isch öppis los».

Luise Beerli: «In Höngg isch öppis los»

15. Oktober 2009 .

Die Hönggerin Luise Beerli ist in der Volksmusikszene international bekannt. Zum 75-Jahre-Jubiläum der Eingemeindung durch Zürich schenkt sie «ihrem» Höngg bereits das zweite Lied. Und wenn sie etwas schenkt, dann richtig. Wer ist diese Frau und wie kam das alles? Der «Höngger» besuchte sie.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Vor dem Baugespann: Arthur Spühler, Walter Giger und Jean E. Bollier von der IG Pro Rütihof.

«Ringling» kommt vors Bundesgericht

8. Oktober 2009 .

Der Kampf der IG Pro Rütihof gegen das Projekt Ringling geht an vielen Fronten und sozusagen mit neuer Munition weiter. Nachdem der Bezirksrat und das Verwaltungsgericht die Gemeindebeschwerde abgelehnt haben, geht es nun vors Bundesgericht.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Mit Besen und moderner Technik dem Abfall auf der Spur.

Höngg persönlich: Max Brändli, Betriebsangestellter ERZ

8. Oktober 2009 .

Wer Michael Endes Klassiker «Momo» gelesen hat und in Höngg Max Brändli von der Reinigungsequipe des ERZ begegnet, fühlt sich möglicherweise an den sympathischen Beppo erinnert. Nicht zu Unrecht, auch wenn Max Brändli seinen literarischen Berufskollegen nicht kennt.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Fabio Campa (links) und Philipp Tettamanti beim Baugespann hinter dem Kindergarten: Werden sie sich jemals an die richtigen Baucontainer anlehnen können?

Einsprache gegen Container für Jugendliche im Rütihof

1. Oktober 2009 .

Noch im Mai dieses Jahres waren Fabio Campa und Philipp Tettamanti aufgrund von Reaktionen aus der Bevölkerung überzeugt, dass ihr Projekt eines befristeten Jugendtreffs im Rütihof bald realisiert würde. Sie hofften, dass dagegen keine Einsprache erhoben würde – nun ist genau dies zur Enttäuschung vieler geschehen.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Das Haus «Sonnegg»: übernimmt es in Zukunft eine zentrale Rolle im Gemeindeleben?

Bekommt Höngg ein Zentrum mit Herz?

17. September 2009 .

Wenn die reformierte Kirchgemeinde Höngg nur schon die Hälfte dessen umsetzt, was sie mit dem Haus Sonnegg vor hat, dann erhält Höngg ein Begegnungszentrum für alle, unabhängig von der Konfession.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Ein Haus – viele Facetten: Wie wird das «Sonnegg» künftig aussehen und genutzt werden?

Familien- und Generationenhaus

27. August 2009 .

Im Herbst 2008 lancierten die Verantwortlichen der Kirchgemeinde Höngg an einem öffentlichen Informationsabend den Projektstart «Sonnegg – Familien- und Generationenhaus».

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Spiel und Training der Baseballer auf der Werdinsel sorgen immer wieder für Konfliktstoff.

Was läuft und nicht läuft auf der Werdinsel

16. Juli 2009 .

Die Werdinsel sorgt immer wieder für Gesprächsstoff. In der letzten Sitzung der Gruppe SISA Werdinsel ging es um Falschparkierer, das abgesagte Openair, Baseballer und – um die Zukunft.

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Im Klassenrat wird zugehört, geschildert und manchmal fliessen auch Tränen – eindrücklich, wie die Zweitklässler kommunizieren und Probleme angehen.

Gelebte Integration im Schulhaus Vogtsrain

9. Juli 2009 .

Die Integration von Kindern, die aus verschiedensten Gründen bis anhin nicht in Regelklassen unterrichtet wurden, löst bei allen Beteiligten gleichermassen Befürchtungen aus. Im Schulhaus Vogtsrain ist vor zwei Jahren in der Unterstufe ein Pilotprojekt gestartet.

weiterlesen
1 50 51 52 53 54 55