Höngger.ch

22°C22°C am 28. Mai 2018
Foto: Malini Gloor

Viviane Feuz, Lehrtochter im 1. Lehrjahr als Köchin.

«Ich schätze unser gutes Arbeitsklima»

3. April 2014 .

Ich heisse Viviane Feuz, bin 18 Jahre alt und wohne mit meiner Familie im aargauischen Mutschellen. Im Frühjahr 2013 musste ich mich für meine berufliche Laufbahn entscheiden. Da ich im letzten Schuljahr das Freifach «Kochen auf Englisch» besucht und mir dies sehr gefallen hatte, entschied ich mich schon bald dazu, eine Lehre als Köchin zu absolvieren.

weiterlesen
Foto: zvg

Das neue Trainingsgelände beim Hardeggsteg.  

Saisonstart der Zürcher Pontoniere

25. März 2014 .

Am 28. März nimmt der Pontoniersportverein Zürich, kurz PSVZ, die Boote aus dem Winterlager und wassert sie auf der Werdinsel wieder ein. Ein Teil der Boote ist zur Reparatur ins Zeughaus nach Brugg zurückgesandt worden.

weiterlesen

WLAN-Smog: Stellungnahme der Stadt

27. Februar 2014 .

Im November 2011 bewilligte der Zürcher Stadtrat den Einsatz drahtloser Netzwerke in den Schulen. Damit reagierte er auf das Bedürfnis einer deutlichen Mehrheit des Schulpersonals, im Unterricht eine flexible IT-Infrastruktur in den Schulen nutzen zu können.

Aus den Schulen, die bereits über WLAN verfügen, kommen denn auch durchwegs positive Rückmeldungen, sowohl von den Lehrpersonen als auch von den Schülerinnen und Schülern. Die Schulen müssen heute den Unterricht individualisieren, auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kinder eingehen weiterlesen

Foto: zvg

Sie sind «Savonelle»: Fabian Pospisil, Raffaele Taparelli, Nico Ruckstuhl (hinten v. l.), vorne die drei Höngger Una Paunovic, Christian Walther und Laura Zehnder (v. l.).

Höngger Schüler gründen Badezusatz-Firma

5. Dezember 2013 .

Als diesjährige Teilnehmer von «Young Enterprise Switzerland» haben sechs Gymnasialschüler – darunter drei Höngger – der Kantonsschule Hottingen eine eigene Unternehmung gegründet. Sie bieten Badezusätze unter dem Firmennamen «Savonelle» an.

weiterlesen
Foto: zvg

ewz erschliesst die Stadt Zürich Quartier für Quartier mit Glasfasern.

Zürcher Glasfasernetz kommt bald in Höngg an

28. November 2013 .

Bis 2019 soll das Stadtzürcher Glasfasernetz flächendeckend in Betrieb sein. Daher müssen pro Jahr mehrere zehntausend Glasfaseranschlüsse gebaut werden. Ein Grossteil von Höngg wird bereits 2014 an das schnelle Glasfasernetz der ewz angeschlossen. Die Vorbereitungen laufen bereits.

weiterlesen

Über dem «Sonnegg» geht doch noch die Sonne auf

7. November 2013 .

Am Mittwoch, 30. Oktober, hat die Zentralkirchenpflege der Stadt Zürich (ZKP), das Organ der im Stadtverband zusammengeschlossenen 34 Kirchgemeinden, dem Um- und Erweiterungsbau des «Sonneggs» zu einem neuen Familien- und Generationenhaus doch noch zugestimmt.

In einem ersten Anlauf Anfang 2013 wies die ZKP das Projekt noch zurück und verlangte bauliche und betriebliche Redimensionen sowie eine andere Finanzierung. Dies nachdem die Kirchgemeinde Höngg an ihrer ausserordentlichen und gut besuchten Versammlung vom 9. Januar 2013 dem weiterlesen

Foto: zvg

So präsentiert sich die katholische Kirche Heilig Geist nach der Neugestaltung des Innenraums. Einladend, hell und freundlich sei sie, so die Meinung der grossen Mehrheit der Kirchenbesuchenden.

Kirche Heilig Geist: Harmonischer, heller und schöner

4. November 2013 .

Von Juni bis Oktober wurde der Innenraum der katholischen Kirche neu gestaltet. Am 19. November wird das entstandene «Werk» der Höngger Bevölkerung vorgestellt.

weiterlesen
Foto: Louis Egli

Der neue Stier, zurzeit anderthalbjähriger Spiesser, erobert seine neue Heimat.

Der Sprung in die neue «Freiheit»

24. Oktober 2013 .

Am Wochenende vor der diesjährigen Generalversammlung des Fördervereins Tierpark Waidberg am Montag, 29. April, ist der Stier unerwartet verstorben. Die Todesursache konnte nicht eindeutig geklärt werden. Obwohl im Sommer ein männliches Jungtier zur Welt kam, entschied der Vorstand für eine Blutsauffrischung, das heisst, es wurde ein neuer Stier gekauft.

weiterlesen
1 68 69 70 71 72 75